Menu
0571 – 2 60 35

MO - FR   8:30 - 18:00 Uhr  

Historie
Hörgeräte, Brillen und Kontaktlinsen in der Paulinenstraße


Hermann W. Lihra

Im Jahre 1959 eröffnete Augenoptikermeister Hermann W. Lihra ein Augenoptik-Fachgeschäft in seinem Haus Paulinenstraße 3.

1961 begann er zusätzlich mit der Anpassung von Hörgeräten, was damals noch kein Beruf war.

1966 schuf er darüber hinaus das erste Mindener Kontaktlinseninstitut. Passend dazu wurden die Räumlichkeiten ständig erweitert.


Ingo Lihra

Ingo Lihra, Hörakustikermeister, staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister, kaufte zum Jahreswechsel 1991/1992 das väterliche Geschäft. Sein persönlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist nach wie vor die Anpassung von Hörsystemen, womit er sich einen überregionalen Ruf erworben hat.


Seit 1960 bildet die Fa. Lihra ohne Unterbrechung bis heute erfolgreich Berufsnachwuchs aus.


Meisterbetrieb für Hörgeräteakustik und Augenoptik

Kostenlose Parkplätze - Lihra GmbH

Freie und kostenlose Parkplätze vor oder hinter dem Haus!